19.05.20

Jochberg (1.565 m) über Nordostgrat


Heute geht es nach Feierabend raus zum Kochelsee um eine schnelle Feierabendtour über den Jochberg Nordostgrat zu drehen. Da ich die Route bereits hier beschrieben habe, werden heute hauptsächlich die Bilder sprechen ...

Start am P unterhalb der Kesselberghöhe und über den gegenüberliegenden Forstweg unterhalb der Jochberg Nordflanke querend ...


... in den Heckenbachgraben. Aufstieg über das steile (!) Gras links der Schlucht zwischen NO- und Mittelgrat sich stets an dieser orientierend ...



Links der NO-Grat, rechts die Schlucht zwischen diesem und Mittelgrat

Nordostgrat

Blick zu Herzogstand und Heimgarten

... zum felsigen Aufschwung links der Gratkante (wie immer auch heute feucht). Man ersteigt die Stufe von links nach rechts auf Reibung querend (III-). Darüber folgt eine steile, brüchige Schrofenrinne. 


Nach der Rinne ... 

                                               

... halte ich mich heute links, um dieses Gelände auch mal zu erkunden. Auch hier ist es steil, brüchig und latschendurchsetzt.


Durch einige Rinnen, in den der Fels "fester" ist und die Krxlei mehr Spaß macht, geht es  ...





... durch später wieder heikleres, da brüchiges Gelände ...



... zurück zur latschenbewachsenen Gratkante.




Vor den folgenden Grattürmen ...



... steigt man in eine Rinne links unterhalb ab.


In schönem Gelände werden die Türme so umgangen.






Auch hier halte ich mich heute tendenziell links - hilft aber nichts, da man bald in die Latschenzone kommt, durch die es keinen komfortablen Weg gibt. 




So kämpfe ich mich fluchend hoch zur Gipfelwiese.


Gipfelblicke:






Der Abstieg nach Osten und später durch den Heckenbachgaben ist das Highlight der heutigen Tour, da ich bei perfektem Wasserstand direkt im Bachbett absteigen kann und so für eine Stunde in einen richtigen Flow komme.



NO-Grat im Profil










Abkletterstelle im Heckenbach








Gehstrecke: 8,5 Km mit 846 Hm
Zeit: 3,5 h

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.