31.03.19

Unterer Spitzhüttenkopf "Im Verbrennten" (8 SL, bis 7)


Frühlingshafte Temperaturen locken uns heute ins Karwendel, um die Klettersaison einzuläuten. Die tolle Plattenflucht "Im Verbrennten" am Unteren Spitzhüttenkopf bietet sich für den Einstieg in die Freiluftkletterzeit dank ihrer südlichen Ausrichtung besonders an. Des Weiteren punkten die Routen hoch über dem wunderschönen Hinterautal mit der jungen Isar mit einem wesentlich alpineren Ambiente, das wir den ganzen Winter missten, als im Klettergarten. Zu guter Letzt ist die Forststraße im Hinterautal bis auf wenige Meter vor der Abzweigung zum Einstieg komfortabel geräumt, so dass der Zustieg mit dem Rad problemlos möglich ist. So verbringen wir in stiller Einsamkeit einen herrlich sonnigen Tag im Plattenmeer an der Südseite der Karwendelhauptkette.

10.03.19

Ella Rock (1.041 m)


Ella Rock is an iconic viewpoint outside the mountain village - turned tourist hub - of Ella. Its steep east face, from which the name is derived, sits impressively above the Ella - Wellawaya Road. In stark contrast the north side is of very different character. Rice fields, tea plantations and woody, hilly terrain provide gentle access to the hill plateau which is Ella Rock. On our recent family vacation to beautiful Sri Lanka, I was able to sneak in the widely popular hike up Ella Rock before breakfast, which is the best time of day for this little exercise.