04.11.18

Balzer Berg (921 m)



An einem der Familie gewidmeten Wochenende im wunderschönen Westallgäu unternehme ich vor der mittaglichen Kalorienzufuhr schnell einen Spaziergang von Berbruggen (Stiefenhofen) auf den vor der Haustür liegenden, waldigen Hügel, den Balzerberg. Der einfache Spaziergang hat mir aufgrund der tollen Blicke zum Säntis und der Nagelfluhkette gut gefallen. 

Los geht es kurz vor dem Mittagessen in bewölkt, nebeliger Stimmung in Berbruggen.



Auf der Straße laufe ich zum nördlichen Ende des Balzerbergs.


Im Südwesten sind Säntis und Altmann über dem Nebel zu sehen.


Auf einem Forstweg laufe ich ca. 20-30 hm unter dem Kipfelkamm des Balzerbergs ...


... an sein südwestliches Ende, ...




... wo sich Blicke zur Nagelfluhkette auftun.


Auf einem teils matschigen Wirtschaftsweg spaziere ich vom südlichen Ende auf dem Kamm ...


... über den höchsten Punkt ...


Durchblick zur Nagelfluhkette
... in schöner Herbststimmung ...


... zuletzt auf schwächeren Wegspuren ...


... zurück ans nördliche Ende des waldigen Gupfs.

Unter dem Nebel ist Ellhofen zu erkennen.
In der Ferne schimmert der Säntis durch.
Blick nach NO
Blick nach NW
Blick nach Norden
Eine ganz spezielle, herbstliche Stimmung gab es heute ...
Die überaus kurze Runde hat mir sehr gut gefallen und mal wieder gezeigt, wie schön es in der Natur ist - egal wie hoch das Ziel ist - und welche Zufriedenheit ich aus ihr ziehe.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.